BECKENBODENGYMNASTIK   INFOS
Ein gesunder und kräftiger Beckenboden ist für Ihren Körper von großer Bedeutung. Er bietet allen inneren Organen „Halt“, stärkt das Körpergefühl, verbessert die aufrechte Haltung und bringt oft spürbare Entlastung bei Rückenschmerzen.

Ein gezieltes Training der Beckenbodenmuskulatur ist für viele Menschen schwer vorstellbar, da es sich dabei um „unsichtbare“, im Körperinneren verborgene Muskeln handelt.

Besonders nach Schwangerschaften und Geburten, bei Übergewicht und im Alter sollten Sie Ihre Beckenbodenmuskulatur trainieren, da besonders dann die Gefahr von Blasen- und Gebärmuttersenkungen besteht, wodurch sich Inkontinenzprobleme entwickeln können.

Auch Männer können, z. B. nach Prostataoperationen, unter den Folgen eines schwachen Beckenbodens leiden.

In unserem Kurs erlernen Sie gezielte Übungen, die Sie schnell und effektiv in Ihr tägliches Leben integrieren können. Finden Sie in einer vertrauensvollen Umgebung Rat und Tat zur Selbsthilfe.

Die Teilnahme an diesem Kurs ist zur Vorbeugung und Behandlung von Symptomen einer geschwächten Beckenbodenmuskulatur ratsam
... z.B. nach Schwangerschaften und Unterleibsoperationen
... bei unwillkürlichem Harnabgang (z.B. beim Niesen, Husten, Lachen oder Hüpfen)
... bei Schmerzen im Bereich des unteren Rückens
... bei Blasen- und Gebärmuttersenkungen
... nach Prostataoperationen oder -beschwerden
... bei Problemen im sexuellen Bereich
  Kursdauer:
10 x 60 Minuten

Bitte bringen Sie lockere, sportliche Kleidung und ggf. dicke Socken mit